Daten wiederherstellen

Wir hoffen nicht, dass Sie Ihre Datensicherung jemals wirklich benötigen, aber es kann immer sein, dass dieser Fall eintritt. Sei es, dass Sie feststellen die letzte halbe Stunde im falschen Monat geplant zu haben oder, dass Sie die Daten von einem anderen Personalplaner einspielen möchten.

Starten Sie die Daten Wiederherstellung über den Menüpunkt DIVERSES -> Datensicherung -> Daten wiederherstellen.

Dienstplan, Arbeitsplan, Personalplanung, Urlaubsplanung, Schichtplan

Wählen Sie zunächst die Quelldatei und das Zielverzeichnis aus. Die Quelldatei ist eine (ZIP-) Datei, die mit der Datensicherung erstellt wurde. Wenn Sie nichts anders angegeben haben, heißt diese Datei BACKUP.ZIP.

Dienstplan, Arbeitsplan, Personalplanung, Urlaubsplanung, Schichtplan
Diese Datei liegt in dem Verzeichnis bzw. Laufwerk das Sie bei der Datensicherung angegeben haben. Geben Sie den Dateinamen mit komplettem Verzeichnispfad in dem oberen Eingabefeld ein oder wählen Sie die Datei mit Hilfe des Dateiauswähl-Dialogs (klicken auf die Schaltfläche ...) aus.

Wählen Sie dann das Zielverzeichnis aus. Das ist normalerweise das Verzeichnis DATEIEN\ unterhalb ihres Personalplaner-Verzeichnisses (Standard: C:\PROGRAMME\PERSONALPLANER\).

Klicken Sie dann auf Weiter.

Innerhalb der Backup-Datei befinden sich in komprimierter Form mitunter viele einzelne Dateien. Wenn Sie eine Datensicherung komplett wiederherstellen möchten, belassen Sie die Voreinstellung in der alle Dateien zur Wiederherstellung markiert sind.

Dienstplan, Arbeitsplan, Personalplanung, Urlaubsplanung, Schichtplan

Andernfalls können Sie mit Hilfe der Maus durch die Kombination STRG+Klick einzelne Dateien in der Liste an- bzw. abwählen

Klicken Sie auf Weiter, um zum nächsten Schritt zu gelangen.

Dienstplan, Arbeitsplan, Personalplanung, Urlaubsplanung, Schichtplan

Vergewissern Sie sich, dass keine weiteren Personalplaner-Versionen im Netzwerk laufen und auch lokal keine Masken geöffnet sind. Der Wiederherstellungsprozess benötigt einen exklusiven Zugriff auf alle betroffenen Daten.

Klicken Sie nun auf Rücksicherung starten, um mit der Wiederherstellung der Daten zu beginnen. Sie werden durch eine Meldung über den erfolgreichen Abschluss der Aktion informiert. Klicken Sie dann auf Schließen, um den Assistenten zu beenden.