Einzel-Dienstplan (Einstellungen)

Die Einstellmöglichkeiten des Einzeldienstplanes entsprechen denen des "normalen" Dienstplanes. Die ausführliche Beschreibung finden Sie unter dem Thema Dienstplan (Einstellungen). Zusätzlich besteht hier jedoch die Möglichkeit ein Adressfeld für ein Fensterkuvert auszugeben.

Dienstplan, Arbeitsplan, Personalplanung, Urlaubsplanung, Schichtplan

Register Empfänger

Dienstplan, Arbeitsplan, Personalplanung, Urlaubsplanung, Schichtplan
Um überhaupt das Adressfeld auszugeben, markieren Sie das Kontrollkästchen Empfängeranschrift für Fenstercouvert drucken.

Fensterposition und -größe

Sie können Position und Größe des Adressfeldes genau angeben sowie den vertikalen Abstand mit dem unterhalb des Feldes dann mit dem eigentlichen Bericht bzw. dessen Überschrift begonnen werden soll. Die Vorgabewerte passen für ein DIN-Lang Fensterkuvert.

Knick-Falze

Um ein DIN-A4 Blatt in einen DIN-Lang Umschlag zu bekommen, muss es zweimal gefaltet werden. Damit später die Adresse auch im Fenster erscheint, können zur Unterstützung Knick-Falze gedruckt werden. Die Positionen beziehen sich auf die obere Papierkante. Wird nur ein Falz benötigt, setzen Sie die zweite Position auf 0.
Die Breite bestimmt, wie lang die Falzlinie gezeichnet wird. Berücksichtigen Sie bitte, dass die meisten Drucker nicht bis zum Papierrand drucken können und es daher einen nicht bedruckbaren Rand von ca. 5-8 mm gibt.

Absender-Anschrift

Ihre Firmenanschrift kann als Absender oberhalb der Anschrift des Mitarbeiters gedruckt werden. Entweder als normaler Text, ggf. mit Unterstreichung oder in einer 3D-Optik.
Dienstplan, Arbeitsplan, Personalplanung, Urlaubsplanung, Schichtplan

Schriftarten

Unabhängig von den verwendeten Schriften im Dienstplan selbst, können die Schriftarten für den Absender und das Adressfeld gesetzt werden.