Terminfolgen und Wiederholungen

Fünf Mann, drei Wochen von Montag bis Donnerstag auf Montage. Team-Meeting jeden dritten Dienstag im Monat. Eine Bestimmte Tätigkeit jeden Montag, Mittwoch und Freitag ausführen; bis zum Ende des Jahres... Das sind Aufgaben für den Assistenten für Terminfolgen und Wiederholungen.


Wählen Sie zunächst Planungszeitraum und Arbeitsbereich in dem die Planung erfolgen soll aus. Wenn Sie außerdem einen Mitarbeitertypen (Qualifikation) auswählen, werden im nächsten Schritt nur Mitarbeiter dieses Typs zur Auswahl angeboten.

Feiertage können auf Wunsch von der Planung ausgeschlossen werden. Diese Einstellung ist normalerweise vorgewählt.

Dienstplan, Arbeitsplan, Personalplanung, Urlaubsplanung, Schichtplan

In der Professional-Version stehen an dieser Stelle weitere Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung.

Dienstplan, Arbeitsplan, Personalplanung, Urlaubsplanung, Schichtplan

Die Auswahl kann hier zusätzlich auf eine Mitarbeitergruppe eingeschränkt werden, und die Planung mehrerer Mitarbeiter in einem Schritt ist möglich.
Außerdem kann bei der Auswahl mehrerer Mitarbeiter die Planung auch rotierend auf die ausgewählten Mitarbeiter verteilt werden. Weitere Informationen zur Planungsrotation finden Sie hier: Mitarbeiter-Rotation

Klicken Sie dann auf Weiter .

Wählen Sie jetzt den zu verplanenden Mitarbeiter aus. Bei Auswahl eines Mitarbeitertyps und/oder einer Mitarbeitergruppe, werden nur die zu dieser Auswahl gehörenden Mitarbeiter aufgeführt.

Haben Sie im ersten Schritt Ich möchte die Planung für mehrere Mitarbeiter durchführen markiert (Personalplaner Professional), erscheinen statt des Auswahl-Listenfeldes zwei Auswahl-Listen. Mit der Maus per Drag & Drop, über die Schaltflächen oder mit einem Doppelklick wählen Sie die gewünschten Mitarbeiter aus und fügen Sie der Liste der zu verplanenden Mitarbeiter (rechts) zu.

Dienstplan, Arbeitsplan, Personalplanung, Urlaubsplanung, Schichtplan

Nach der Auswahl der Mitarbeiter können Sie jetzt im dritten Schritt Tätigkeit, Anfangs- und Endezeit bzw. Dauer festlegen.

Der Zeitwert des Termins richtet sich nach der hinterlegten Balkendefinition. Alternativ kann eine andere Berechnung (Faktor, Sprungfix oder fester Zeitwert) gewählt werden.

Dienstplan, Arbeitsplan, Personalplanung, Urlaubsplanung, Schichtplan

Im Personalplaner Professional kann an dieser Stelle statt der festen Zeiten auch eine Schicht-Definition gewählt werden. Die Termine werden dann entsprechend der für die einzelnen Wochentage hinterlegten Zeiten angelegt. An Tagen ohne Schicht erfolgt dann keine Planung.

Im folgenden schritt lässt sich der Wiederholungsrhythmus einstellen. Sie haben die Wahl zwischen

Option

Bedeutung

Täglich Wiederholung alle X Tage
Wöchentlich Alle X Wochen an bestimmten Wochentagen
Monatlich Wiederholung alle X Monate
Datum im Monat Wiederholung alle X Monate zu einem bestimmten Datum (z.B. 15. und 25.)
Wochentag im Monat Wiederholung alle X Monate an bestimmten Tagen (z.B. jeden ersten Dienstag und vierten Freitag)

Die Wiederholung kann entweder bis zu einem Datum oder bis zum Erreichen einer bestimmten Wiederholungshäufigkeit erfolgen.

Dienstplan, Arbeitsplan, Personalplanung, Urlaubsplanung, Schichtplan

Dienstplan, Arbeitsplan, Personalplanung, Urlaubsplanung, Schichtplan

Sie können nun für die zu planenden Termine einen abweichenden Zeitbalkentext, eine bestimmte Kostenstelle, einen Kommentar oder einen Stundensatz festlegen oder es bei den Vorgaben belassen.

Im letzten Schritt vor der eigentlichen Planung sehen Sie noch einmal eine Zusammenfassung der zu planenden Termine. Mit Planung durchführen wird die Anweisung dann ausgeführt.

Dienstplan, Arbeitsplan, Personalplanung, Urlaubsplanung, Schichtplan


Anschließend sehen Sie das Planungsergebnis. Auf zwei Registerkarten sehen Sie die erfolgreich geplanten und die gescheiterten Termine. Über die Baumstruktur können Sie jeden Termin nochmals genau verfolgen und kontrollieren.

Dienstplan, Arbeitsplan, Personalplanung, Urlaubsplanung, Schichtplan


Konnten einige Termine auf Grund von sich ergebenden Konflikten nicht geplant werden, können die Konflikte über einen rechten Mausklick gelöscht und die Termine dann gespeichert werden.

Dienstplan, Arbeitsplan, Personalplanung, Urlaubsplanung, Schichtplan