Personalplaner II - 2.2.4

Neu in Version 2.2.4

Assistenten - Urlaub / Krank
Update:Änderung der Berechnung der Stundenwerte unter bestimmten Bedingungen.

Drucken
Fix:Werden Dienstplan und Einzeldienstplan für einen noch nicht geplanten Zeitraum gedruckt, werden für diesen Zeitraum die Wochensalden der Mitarbeiter nachberechnet. Diese Dienstpläne haben dazu noch eine ältere Methode verwendet, die Tagessoll und Feiertagsabzug noch nicht kannte und es konnte in Einzelfällen zu Saldenabweichungen kommen. Führen Sie daher nach dem Update sicherheitshalber bitte eine Bereinigung mit Aktualisierung der Wochensalden (DIVERSES -> Bereinigung) durch. oder aktualisieren Sie die Wochensalden der einzelnen Mitarbeiter.

Planung - Tages- / Wochenansicht
New:Planungen können jetzt im Personalplaner Professional per Maus direkt von einem auf einen anderen Mitarbeiter gezogen und damit verschoben oder, bei gedrückter STRG-Taste, kopiert werden. Dabei wird auch die Berechtigung zur gewählten Tätigkeit geprüft.
Update:Die Ausrichtung Uhrzeit in der Zeitleiste kann bestimmt werden. Normalerweise wird die Zeit mittig zwischen Stundenanfang und Ende dargestellt. Sie kann jetzt aber auch linksbündig zum Stundenbeginn oder über dem Stundenwechsel erscheinen [Direkt zu diesem Thema...]

Planvorgaben
Fix:Beim Speichern eines Vorgabenschemas kam es zu einer Fehlermeldung.

Stammdaten - Mitarbeiter
New:Der zuletzt gewählte Mitarbeiter und die Sortierfolge für das Blättern werden festgehalten und beim nächsten Aufruf wieder gewählt. Suchen ist nun auch nach der Personalnummer möglich.