Personalplaner II - 2.2.5

Neu in Version 2.2.5


Allgemein
New:Über STAMMDATEN -> Grundeinstellungen kann jetzt eine Standard-Anwendung gewählt werden (Tagesansicht, Wochenansicht oder Planungsmanager), die beim Start des Personalplaners automatisch aufgerufen wird.

Auswertung
New:Es gibt jetzt eine Übersicht über die Krankentage in graphischer Form oder als detaillierte Auflistung.
[Direkt zu diesem Thema...]
Update:Die Urlaubsauswertung wurde um einen graphischen Jahreskalender erweitert, die Auswertung kann über mehrere Jahre erfolgen und in der Professional-Version ist eine Auswahl von Mitarbeitern möglich. Zusätzlich lässt sich jetzt auch dieser Bericht konfigurieren.
Dienstplan, Arbeitsplan, Personalplanung, Urlaubsplanung, Schichtplan

[Direkt zu diesem Thema...]

Drucken
New:Dienstplan und graphischer Dienstplan können im Personalplaner Professional nun auch über alle Bereiche nacheinander erstellt werden. Ist die Option "Bereiche trennen" markiert, beginnt der Plan für jede Abteilung oder Filiale mit "Seite 1" und auch die PDF-Erstellung erfolgt separat für jeden einzelnen Bereich. Für die automatische Namensgenerierung der PDF-Dateien stehen zusätzliche Variablen für den Bereich zur Verfügung.
New:Der graphische Dienstplan kann für jeden Tag oder Block ein eigenes Dokument erstellen.

Planung - Tag kopieren -> Erweitert...
Update:Die Funktion "Tag kopieren -> Erweitert..." wurde überarbeitet und erweitert. Es können jetzt wahlweise einzelne Termine des Tages kopiert werden und die Professional-Version bietet optional einen Kalender mit der Möglichkeit der Mehrfachauswahl. Ein Tag kann damit in einem Schritt in mehrere Tage kopiert werden. Der Kopiervorgang kann jetzt auch über alle Bereiche erfolgen. Bislang war die Auswahl eines Bereichs notwendig.
Dienstplan, Arbeitsplan, Personalplanung, Urlaubsplanung, Schichtplan

Planung - Tages- / Wochenansicht
New:Der beim Aufruf der Planungsansicht vorgewählte Arbeitsbereich kann jetzt festgelegt werden. Bislang wurde stets der zuletzt bearbeitete Bereich gezeigt. Als Optionen stehen jetzt alle aktiven Arbeitsbereiche zur Verfügung, der zuletzt bearbeitete oder die Ansicht [Alle].