Kurzes Aufblitzen, dann nichts Dienstplan erstellen: Fragen, Antworten und Beispiele | zur Homepage


Kurzes Aufblitzen, dann nichts

Problem
Der Personalplaner läßt sich nicht mehr starten. Beim Aufruf des Programmes, blitzt es kurz auf und verschwindet dann sofort wieder.

Ursache
Beim Start des Personalplaners werden Produkt-ID und Lizenzschlüssel überprüft. Passen diese nicht zusammen, wird das Programm sofort wieder beendet.
Die Produkt-ID leitet sich aus der Konfiguration des Rechners ab und wird bei jedem Start neu ermittelt. Wurden größere Änderungen am System durchgeführt (neues Betriebssystem, Motherboard, Festplatte...), ist es wahrscheinlich, daß dieses Verhalten auftritt.

Betrifft
DD-Personalplaner, CSE-Personalplaner, CSE-Personalplaner QES bis Version 1.8.9


Lösung
Das Problem ist leicht zu lösen. Eine Neuinstallation ist nicht erforderlich. Die Planungsdaten sind von dem Verhalten nicht betroffen.

Wählen Sie in Windows START -> Ausführen... und geben Sie in dem Eingabefeld regedit ein (die Schreibweise ist unerheblich). Bestätigen Sie die Eingabe mit ENTER.

Dienstplan, Arbeitsplan, Personalplanung, Urlaubsplanung, Schichtplan

Es öffnet sich nun ein Registry-Editor, der ein Wenig wie der Windows-Explorer aussieht. Durch Klicken Auf das "+" vor einem Ordner können Sie diesen öffnen und in die nächste Ebene sehen. Öffnen Sie auf diese Weise die einzelnen Ordner und wählen Sie den Ordner
Arbeitsplatz\HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\DIETRICH DATENTECHNIK\SCHEDULE\REGISTER aus.
Das sollte dann ungefähr folgendermaßen aussehen (Normalerweise liegen weitere Ordner zwischen den einzelnen Ebenen. Diese wurden hier ausgeblendet und die Ansicht etwas zusammengestaucht).

Dienstplan, Arbeitsplan, Personalplanung, Urlaubsplanung, Schichtplan

Wenn Sie den Ordner REGISTER anklicken sollten Sie auf der rechten Seite die einzelnen Einträge sehen. Einer der Werte trägt den Namen Key

Dienstplan, Arbeitsplan, Personalplanung, Urlaubsplanung, Schichtplan

Führen Sie einen Doppelklick auf "Key" und es öffnet sich eine Bearbeitungsmaske mit dem Wert.

Dienstplan, Arbeitsplan, Personalplanung, Urlaubsplanung, Schichtplan

Entfernen Sie den Wert, so daß das Eingabefeld leer ist und bestätigen Sie die Eingabe mit ENTER (oder Klick auf OK).

Sie können jetzt den Registry-Editor durch Klicken auf das Kreuz oben rechts wieder schließen und sollten nun den Personalplaner wieder starten können.

Nach dem Start des Personalplaners öffnet sich der Registrierungs-Dialog. Führen Sie eine neue Registrierung durch. Sie erhalten dann einen neuen temporären Schlüssel. Wenn Sie bei uns als permanenter User geführt werden, erhalten Sie innerhalb kurzer Zeit auch einen neuen permanenten Schlüssel.

Siehe auch:
Fragen, Antworten und Beispiele | Starten des Personalplaners
Letzte Änderung: 08.03.06
www.personalplanung.com | Download der Demoversion © Dietrich Datentechnik, 2018