Wochenansicht Tagesumschaltung Dienstplan erstellen: Fragen, Antworten und Beispiele | zur Homepage


Wochenansicht Tagesumschaltung

Hinweis!
Nur für DD-Personalplaner bis Version 1.8.9. Im DD-Personalplaner II ab Version 1.9.0 können die Wochentage direkt über den Einstellungsdialog der Wochenansicht gewählt werden.

Der Personalplaner in seiner Standardkonfiguration zeigt in der Wochenansicht die Tage Montag bis Samstag. Sollen Planungen auch am Sonntag durchgeführt werden, empfehlen wir im Allgemeinen diesen in der Tagesansicht zu planen.

Sollen jedoch nicht nur im Ausdruck alle Wochentage im Überblick sein, kann der Personalplaner so umgestellt werden, daß er entweder zwei Zeilen mit je vier Tagesobjekten oder drei Zeilen mit je drei Tagesobjekten darstellt. In beiden Fällen werden nur sieben Tage angezeigt; die übrigen sind "blind".

Damit in der Sieben-Tage-Konfiguration ein sinnvolles Arbeiten möglich ist, sollten Sie über eine höhere Bildschirmauflösung verfügen.

Für die Umstellung können Sie hier ein kleines Konfigurationsprogramm herunterladen. Der Download hat eine Größe von ca 600kb und enthält ein Setup-Programm.

Download starten
www.personalplanung.com/download/SetupSwitchDays.exe


Nach der Installation finden Sie im Windows-Startmenü unter (Alle) Programme -> Personalplaner einen Menüpunkt "Personalplaner Tagesumschaltung".

Starten Sie das Programm und wählen Sie die gewünschte Spalten- und Wochentaganzahl aus.

Dienstplan, Arbeitsplan, Personalplanung, Urlaubsplanung, Schichtplan

Klicken Sie auf Übernehmen, um die Einstellungen zu speichern. Beim nächsten Aufruf der Planung in der Wochenansicht wird die Änderung wirksam. Die Umschaltung kann im laufenden Betrieb des Personalplaners erfolgen.

Siehe auch:
Wochenansicht zeigt nur sechs Tage, ich brauche aber sieben | Meine Planung am Sonntag verschwindet
Letzte Änderung: 20.08.09
www.personalplanung.com | Download der Demoversion © Dietrich Datentechnik, 2017