Allgemein Dienstplan erstellen: Fragen, Antworten und Beispiele | zur Homepage


Allgemein

Prinzipiell funktioniert die erweiterte Vorgabenplanung analog zur "normalen" Vorgabenplanung im Personalplaner. Es gibt für einen definierten Zeitraum eine Anforderung von X Mitarbeitern, dargestellt durch einen farbigen Zeitbalken, und darunter einen farbigen Balken für die Darstellung der Abweichung von dieser Vorgabe.

Im folgenden Beispiel ist für die Tätigkeit "Surv. Légale" in der Zeit von 6:00-6:30 und 13:30-14:30, sowie später am Abend jeweilse eine Person weniger eingeplant als die Vorgabe es erfordert. Von 12:00-13:00 und 16:45-17:00 existiert eine Überplanung von einer Person gegenüber der Vorgabe.

Dienstplan, Arbeitsplan, Personalplanung, Urlaubsplanung, Schichtplan

In der erweiterten Vorgabenplanung können die Vorgaben auf verschiedenen Ebenen gemacht und kontrolliert werden. Zusätzlich zum Mitarbeitertyp gibt es hier die Betrachtungen über Gruppen, Planungsarten und Tätigkeiten, Kostenstellen und über die Arbeitsbereiche. Die gewünschte Ebene läßt sich über die entsprechende Karteikarte wählen. Die überwachten Einheiten können eingeschränkt werden, denn oft ist die Vorgabenplanung nicht über alles notwendig (siehe Farben und Einschränkung)

Neben der Darstellung von Soll und Abweichung gibt es hier auch die Möglichkeit das Plan-"Ist" zu betrachten, ähnlich dem graphischen Planungsprofil im Planungsmanager. Der Wechsel dieser Ansicht ist über die Register an der linken Seite möglich.

Dienstplan, Arbeitsplan, Personalplanung, Urlaubsplanung, Schichtplan

Über den kleinen Grünen Pfeil läßt sich die Vorgabenplanung zur Seite "fahren" und anschließend wieder an die Position zurückbeordern; eine sehr praktische Einrichtung, wenn die Vorgabenplanung über die Toolbar als grundsätzlich über den anderen Ansichten liegend eingestellt wurde.

Bei geöffneter Vorgabenansicht, erfolgt die Üperprüfung automatisch nach jeder Terminänderung. Ist das nicht gewünscht, kann durch einen Klick auf den kleinen "Blitz" in der Toolbar dieser Automatismus abgeschaltet werden. Die Überprüfung erfolgt dann manuell durch Klicken auf die Schaltfläche mit dem Häkchen oder über das Kontextmenü eines Vorgabebalken.

Siehe auch:
Planung
Letzte Änderung: 23.11.09
www.personalplanung.com | Download der Demoversion © Dietrich Datentechnik, 2017