Daten (Import)

Nach dem ersten Import der Stechzeiten werden die nicht sofort in den Personalplaner geschrieben. Möglicherweise müssen erst Daten aus verschiedenen Quellen zusammengetragen werden.

In der Ansicht Daten, sehen Sie auf der linken Seite eine explorerartige Baumstruktur über die Sie die einzelnen Stechzeiten nach Person und/oder Datum betrachten können. Außerdem ist ein Einstieg über Haupt-Arbeitsbereiche oder Mitarbeitergruppen möglich. In allen Fällen werden die gleichen Daten betrachtet und bearbeitet. Sie werden nur unterschiedlich sortiert und gefiltert.
Mit der Auswahl eines Knotenpunktes werden die zu diesem Punkt gehörenden Buchungen angezeigt. Dabei werden die Daten mit zunehmender Tiefe weiter konkretisiert.

Wählen Sie bspw. direkt einen Namen aus, werden rechts alle nicht erledigten Buchungen des Mitarbeiters angezeigt. Im Normalfall werden bei Ihnen weniger Buchungen erscheinen, als in diesem Beispiel, da Ihre Buchungen ja regelmäßig in den Personalplaner überführt und damit erledigt werden.
Zeiterfassung, Dienstplan, Arbeitsplan, Personalplanung, Urlaubsplanung
Öffnen Sie den Knoten durch Klicken auf das "+", erscheinen die Monate für die unerledigte Buchungen existieren, öffnen Sie auch einen Monat, ist die Anzeige eines Tages möglich.

Zeiterfassung, Dienstplan, Arbeitsplan, Personalplanung, Urlaubsplanung
Grundsätzlich können Sie in die Betrachtung wahlweise über die Personen, das Datum, den Hauptarbeitsbereich oder Mitarbeitergruppen einsteigen und die Sichtweise natürlich jederzeit ändern.

Die Professional-Version zeigt an dieser Stelle am unteren Rand zusätzlich eine Vorschau, in der die gestochenen Zeiten den ursprünglichen Planungen grafisch gegenübergestellt werden. Auch eine Maximalzeit läßt sich hier darstellen.

In den folgenden Abschnitten werden die einzelnen Kontroll- und Korrekturmöglichkeiten der Datenansicht behandelt.

Daten (Import)