Personalplaner III - 2.19

Neu in Version 2.19


Auswertung - Monatsauswertung / Gleitbogen
Fix:In der Professional-Version kam es zu einer Meldung bei Einschränkung der Auswertung auf eine Gruppe.

Dienstplan graphisch
New:Wird der Plan für eine Auswahl von Bereichen ausgegeben, ist nicht mehr zwingend die Option "Bereiche trennen" notwendig.
New:Zeitleiste und Datum in den Kopfspalten werden jetzt an die zur Verfügung stehende Spaltenbreite angepasst.

Planung - Tages- / Wochenansicht
New:Die Bereichsansicht in der Tages- und Wochenplanung hat einen Konfigurationsdialog erhalten und kann jetzt auch die Farben der Arbeitsbereiche verwenden. Die zuletzt gewählte Einstellung kann gemerkt und wiederhergestellt werden. [Direkt zu diesem Thema...]

Stammdaten - Grundeinstellungen
New:Für Nachtschichten mit Pausen nach Mitternacht kann in der Professional-Version eine Tageserkennung aktiviert werden, um diese Zeiten bei der Pausenberechnung des Vortages zu berücksichtigen.


Planung - Tages- / Wochenansicht
Fix:Kostenstellen für einzelne Planungen ließen sich nach dem letzten Update nicht mehr über den Eigenschaftsdialog ändern.


Planungs-Assistent
Fix:Mitarbeiter wurden an Feiertagen verplant, wenn im Standard Planungen an ihren freien Tagen eingetragen sind (z.B. "Frei"), da für diese Tage kein Abzug vom Wochensoll vorgenommen wird.


Auswertung - Excel-Export
Fix:Korrektur bei der Einschränkung auf aktive Mitarbeiter.
New:Es gibt eine zusätzliche Spalte "Aktiv", über die der Aktiv-Status des Mitarbeiters ausgegeben werden kann, wenn die Auswertung sowohl aktive als auch inaktive Mitarbeiter aufführt.


Planung - Bedarfsplanung
Fix:Bei der Ableitung von Bedarf aus einer bestehenden Planung, kam es zu einer Meldung bei der Aktualisierung der Ansicht.

Stammdaten - Mitarbeiter
Fix:Änderungen im letzten Update führten teilweise zu Darstellungsproblemen.


Arbeitszeit und Urlaub
Update:Die Saldenberechnung unterstützt weitere Sonderfälle. Vertragsbeginn kann jetzt auch ein Sonntag sein, an dem gearbeitet wird, obwohl, es sich dabei nicht um einen Regelarbeitstag des Mitarbeiters handelt. Das funktioniert auch dann, wenn in der laufenden Woche bereits Planungen existieren, die nicht in die Saldenberechnung einfließen sollen.


Auswertung - Stundenauswertung
New:In der Professional-Version sind jetzt auch Eingrenzungen auf Mitarbeitergruppen möglich.

Planung - Bedarfsplanung
New:Bedarfsvorlagen können jetzt auch gelöscht werden.
Um eine Vorlage zu entfernen, wählen Sie "von Vorlage laden" und ziehen Sie den Dialog etwas in die Breite. Es erscheint dann eine zusätzliche Schaltfläche für das Löschen.
New:Einzelne Planungen können jetzt auch aus der Bedarfsplanung heraus über das Kontextmenü kopiert werden.
New:Die Sektionen für die Arbeitsbereiche können in den Bereichsfarben dargestellt werden.



Auswertung - Planungsanalyse
New:Die Planungsanalyse wurde erweitert. Das Datum kann quartals- oder halbjahresweise gruppiert werden. Die Auswahl ist über das Kontextmenü des Datenbaumes möglich.
Update:Der Excel-Export verwendet jetzt ein numerisches Zeitformat.


Drucken - Woche kompakt graphisch
New:Der Dienstplan "Woche kompakt graphisch" kann jetzt auch gänzlich ohne Namen gedruckt werden.

Stammdaten - Mitarbeiter
Fix:Änderungen der E-Mail-Signatur für den Versand der Dienstpläne wurden nicht gespeichert.
Fix:Im Dialog für die E-Mail-Signatur kam es zu einem Fehler, wenn im Bereich der Nur-Text-Variante ein rechter Mausklick ausgeführt wurde .


Auswertung - Planungsanalyse
New:In der Planungsanalyse gibt es nun einen zusätzlichen Knoten "Anwesenheit", der im weiteren eine Trennung von anwesenden (normale Planungen) und abwesenden (Urlaub, Frei, Krank, Fortbildung etc. ) Stunden ermöglicht, ohne die Filter bemühen zu müssen.


Berechtigungen
New:Erste Vorabversion mit Mitarbeiterberechtigungen.


Drucken - Monat kurz
New:In der Professional-Version kann die Stammbelegschaft eines Bereichs farbig hervorgehoben und/oder anderen Mitarbeitern vorangestellt werden.

Drucken - PDF-Erstellung
New:PDF-Dokumente können jetzt automatisch verschlüsselt werden. Es kann dazu in den PDF-Einstellungen eines jeden Berichts ein Passwort hinterlegt werden. Berichte und Dienstpläne, die direkt einzelnen Personen zugeordnet sind (Einzeldienstplan, Gleitbogen, etc.) kann zusätzlich auch ein individuelles Passwort vergeben werden. Dieses Passwort kann im Mitarbeiterstamm bei den Zugangsdaten hinterlegt werden.

Drucken - Seitenansicht
New:Die Seitenansicht merkt sich jetzt individuell für jeden Bericht ihre Größe, Position und Skalierung (Ganze Seite, Seitenbreite, 100%) und stellt sie beim nächsten Aufruf wieder her.

Drucken - Woche kompakt graphisch
New:Im Dienstplan "Woche kompakt graphisch" können Bereiche ohne Planungen unterdrückt werden.

Planung - Tages- / Wochenansicht
New:In der Tages- und Wochenansicht kann die Stammbelegschaft eines Bereichs farbig hervorgehoben und/oder den anderen Mitarbeitern vorangestellt werden.